Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
WIPKINGEN Bitte um eure Mithilfe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Schweiz / Liechtenstein
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schmungeli



Anmeldungsdatum: 05.06.2014
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 12.10.2016 08:44    Titel: WIPKINGEN Bitte um eure Mithilfe  

Hallo zusammen.
Ich möchte Euch um eure Mithilfe bitten.
Genau gesagt geht es um die Verwendungszeiten der verschiedenen Stempel von Wipkingen.
Gesucht werden Abstempelungen, egal ob als Abgangs oder Ankunft verwendet in der Zeit bis und mit 1892
Wer also etwas entdeckt, den bitte ich um ein Foto oder einen Link.
Besten Dank an Euch alle
_________________
Wer Ordnung hat ist nur zu faul um zu suchen Smile
Nach oben
schmungeli



Anmeldungsdatum: 05.06.2014
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 29.12.2017 18:18    Titel:  

Auch wenn es hier lange Zeit still war hat sich doch einiges getan.
Vor allem prosee aber auch wenigen Anderen ist zu danken.
Bei der folgenden Postkarte jedoch kommen mir Zweifel betreffs des PD Stempels.
Schaut Euch das mal an.
Gerne lese ich Eure Meinung dazu.


Forum Basler Taube

_________________
Wer Ordnung hat ist nur zu faul um zu suchen Smile
Nach oben
schmungeli



Anmeldungsdatum: 05.06.2014
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 29.12.2017 18:23    Titel:  

Hier noch zwei Postkarten mit dem gleichen Ziel.
Einmal mit einem Ankunftsstempel, einmal ohne
Ob diese zweite Karte ausversehen keinen Ankunftsstempel hat oder ob vielleicht der Feierabend nahte.....
Es gibt viele Möglichkeiten


Forum Basler Taube



Forum Basler Taube

_________________
Wer Ordnung hat ist nur zu faul um zu suchen Smile
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1401
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 29.12.2017 19:16    Titel:  

Hallo schmungeli

Zitat:
kommen mir Zweifel betreffs des PD Stempels.


Wenn ich durch den Emmenegger durchgehe, dann passt eigentlich nur ein Stempel 'in etwa' (man muesste die Folie mal darueberlegen). Dies ist der PD der Grp 13/B Nr. 62, PD von Zuerich (alte Nummer 7103). Deckt sich nicht ganz 1:1, wurde aber auch im Jahre 1874 verwendet.

Vielleicht hilft dies weiter.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1401
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 29.12.2017 19:21    Titel:  

Zur zweiten Postkarte: Was liest sich in der violetten Schrift? Ich kann nur so in etwa entziffern 'empf. 12. X. '

Kam der Brief/Karte irgendwie verspaetet an?

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
schmungeli



Anmeldungsdatum: 05.06.2014
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 29.12.2017 20:21    Titel:  

Die Folie passt eben nicht. Das ist das Problem.
Der hintere Senkrechte Balken vom D ist auf der Folie bombigere, auf dem Stempel gleic/mässig dick.
Deshalb me8ne Zweifel.
Kann aber auch sein, dass es verschiedene Stempel gab mit Minimen Abweichungen. Denn die Herstellung damals war sicherlich nicht so präzise wie heute.

Was der violette Vermerk betrifft,, du bist gut,, habe ich noch gar nicht beachtet da ich die Karten noch nicht in meiner Sammlung integriert habe.
Wird natürlich sofort ins Auge gefasst.
_________________
Wer Ordnung hat ist nur zu faul um zu suchen Smile
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 320
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 14:19    Titel:  

Sali Schmungeli
Du hast offenbar etwas ähnliches im Sinn wie ich mit den Stempeln der Stadt Solothurn - echt anspruchsvolle Angelegenheit!
Wie weit bist du denn schon gekommen?
Ich werde auch mal in meinen Beständen nachsehen ob ich den einen oder anderen Stempel von Wipkingen finde.

Kleiner Tipp: Von 1868-1892 (wieso eigentlich ausgerechnet bis 1892??) könnten dir die Güller-Stempelbücher weiterhelfen - damit könntest du herausfinden wieviele/welche Datumstempel in diesem Zeitraum für Wipkingen hergestellt wurden. Alles was älter als 1868 ist findest du wohl im Abstempelungswerk von Andres/Emmenegger.
Wenn du willst kannst du mich mal kontaktieren - kann dir gerne detaillierter erklären wie ich bei meiner Forschung vorgegangen bin...

Viel Erfolg!
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 320
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 14:21    Titel:  

ah ja und noch wegen dem Thema der Ankunftstempel:
Mir ist auch schon aufgefallen, dass die Verwendung von Ankunft- oder Transitstempel nicht immer konsequent war. Bin da auch schon auf viele Fragen gestossen....
Interessant wäre eine Zusammenstellung von allen Postvorschriften aus dieser Zeit - irgendwie musste den Postbeamten ja mitgeteilt werden was sie zu tun haben.... kennt jemand sowas?
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 720

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 15:17    Titel:  

@schmungeli
Aus welchem Jahr stammt die Karte ohne Ankunftsstempel?

Ab April 1913 wurden Postkarten bei der Ankunft nicht mehr gestempelt. Vor diesem Zeitpunkt sollte die Ankunftsstempelung dann entfallen, wenn Text hätte überstempelt werden müssen. Da die Vorderseite der zweiten Karte viel Text enthält, wurde ev. deshalb auf das Anbringen eines Ankunftstempels verzichtet.

Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
schmungeli



Anmeldungsdatum: 05.06.2014
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 17:03    Titel:  

Hallo Salodurum
Also die ersten 36 Seiten sind komplett
Was die Stempel betrifft bin ich up do date.........
Dachte ich bis vor kurzem.
Letzte Woche wurde mir ein extrem seltener Balken-Stempel gemeldet den ich noch nie irgendwo gesehen habe. Stempelwerk usw. unbekannt.
Tja man lernt nie aus
_________________
Wer Ordnung hat ist nur zu faul um zu suchen Smile
Nach oben
schmungeli



Anmeldungsdatum: 05.06.2014
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 17:05    Titel:  

Hy stempeler
Das Datum ist der 07.X.09

Eine gute Theorie aber schau mal
_________________
Wer Ordnung hat ist nur zu faul um zu suchen Smile
Nach oben
schmungeli



Anmeldungsdatum: 05.06.2014
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 17:10    Titel:  

Eschenbach 18.X.09

Irrläufer da falsche Adresse

Luzern 18.X.09
Zürich 18.X.09
Stempel auf dem Text aber auch hier kein Wipkingen


Forum Basler Taube

_________________
Wer Ordnung hat ist nur zu faul um zu suchen Smile
Nach oben
schmungeli



Anmeldungsdatum: 05.06.2014
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 17:54    Titel: Zum lachen oder eher zum heulen  

Hier möchte ich noch zwei traurige Beispiele zeigen zu diesem Thema

Beispiel 1
Markenbeschrieb: Luxusstück WHOW!!!

Vorne

Forum Basler Taube

Hinten

Forum Basler Taube


Mehrere Büge sichtbar, Ecken gestossen, keinerlei Erwähnung dieser Mängel

Beispiel 2
Markenbeschrieb: Gute Qualität, korrekte Bestimmung wird vorausgesetzt


Forum Basler Taube


Rückseitige Kratzspur, durchscheinen der Vorderseite, keinerlei Erwähnung dieses Mangels

Darum, vor allem für Junge und Neuphilatelisten, prüft was und vor allem wo Ihr kauft. Seit ihr nicht sicher fragt. Denn es gibt hier einige User die gute Kentnisse haben über Qualität und vertrauenswürdige Verkäufer.
_________________
Wer Ordnung hat ist nur zu faul um zu suchen Smile
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 720

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 18:04    Titel:  

Wieso erwartest Du auf dem Irrläufer einen Stempel von Wipkingen? Es ist ja schon einer von Zürich drauf!
Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
schmungeli



Anmeldungsdatum: 05.06.2014
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 18:35    Titel:  

Weil die Post vom Postbüro Wipkingen verteilt wurde und nicht von Zürich
Zu dieser Zeit hatte Wipkingen eine eigene Post auch wenn der Ort schon eingemeindet war.

Oder liege ich in diesem Fall falsch........
_________________
Wer Ordnung hat ist nur zu faul um zu suchen Smile
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Schweiz / Liechtenstein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1252 blocked attacks