Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Strubel - Generell
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 82, 83, 84 ... 89, 90, 91  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1908
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 05.11.2016 15:19    Titel:  

Ich habe mir vor ein paar Tagen ein Album mit Marken aus der Schweiz bei ricardo.ch günstig ersteigert. Da war unter anderem diese Strubelmarke enthalten:

Forum Basler Taube

Ich denke, es ist eine 23Cb oder 23Cc ( 23B3.ll oder 23B3.lll ), dickes Papier, Seidenfaden hellrot.
Hat dieser Strubel einen KF am "N" von CENTIMES oder ist das ein Plattenfehler ?

Forum Basler Taube


Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1330
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 05.11.2016 15:59    Titel:  

Hallo Afredolino

Dies ist der KF 1.12, 'Defekt in der linke Randlinie und am N von Centimes'. Kommt bei der B3.Va vor. Der SF sollte eher dunkel sein.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1908
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 06.11.2016 12:16    Titel:  

@66ard

Den Seidenfaden kann ich nicht richtig zuordnen....er ist an einer Stelle offen und da ist er farblos. Ev. ausgebleicht. Ich habe mal die Rückseite eingescannt:

Forum Basler Taube

Anhand eines Scann's schwer zu beurteilen, ob er jetzt hell oder dunkel ist.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1330
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 06.11.2016 12:38    Titel:  

Schwierig zu beurteilen, aber ist vermutlich schon dunkel.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1908
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 08.11.2016 08:30    Titel:  

Jetzt habe ich diesen KF auch im Zumstein Spezial gefunden. Hier wird er als Plattenfehler 23C.2.03g aufgeführt und auch abgebildet:

Forum Basler Taube

Und auf der 23G kommt dieser PF offensichtlich auch vor. Im Spezial wird er als PF 23G.2.05 gelistet: Zirkumflex über "N" von CENTIMES ( Abb. 23C.2.03g ).

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1330
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 10.11.2016 21:12    Titel:  

Hallo Afredolino

Zitat:
Und auf der 23G kommt dieser PF offensichtlich auch vor


Richtig. Im HB ist er auch aufgelistet unter 23B4.Va, d. h. 23G

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1330
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 13.11.2016 10:24    Titel:  

Hallo Afredolino

Ich wuerde gerne Deinen gezeigten KF auch auf meiner Webseite integrieren. Wenn Du damit einverstanden bist, schickst Du mir einen Scan der Marke?

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1908
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 16.11.2016 18:02    Titel:  

Ich hoffe, auch in diesem Fall, das mein Auge sich nicht getäuscht hat Cool
Diese Marke habe ich für Fr. 3.- einer Rundsendung entnommen. Es ist eine 23G:

Forum Basler Taube

Kann es sich da um den Plattenfehler 23G.2.08 handeln: über senkrechtem Kreuzbalken weisser Fleck ?

Forum Basler Taube


Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
bwana



Anmeldungsdatum: 05.02.2016
Beiträge: 24
Wohnort: Neuhausen - SH

BeitragVerfasst am: 16.11.2016 18:16    Titel: PF 23G4 2.16  

N'Abend Alfredolino,
genau dieser PF ist es. Allerdings ist er im Strubelhandbuch mit 2.16 aufgelistet.
Gruss,
Bwana
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1330
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 16.11.2016 19:49    Titel:  

Hoi zaeme

Zitat:
im Strubelhandbuch mit 2.16


Yep, kann ich bestaetigen.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
jo



Anmeldungsdatum: 03.02.2013
Beiträge: 125
Wohnort: Ebersberg (Bayern)

BeitragVerfasst am: 30.01.2017 15:12    Titel:  

Liebe Strubel-Experten,

ich habe eine Marke, die eigentlich wegen ihrer Beschädigung in den Eimer gehört, auf der anderen Seite mich aber doch beschäftigt. Ich habe sie für mich mal bestimmt, würde aber gerne Eure Meinung dazu hören.
Die 15er Strubel besitzt ein eher dunkles Rot.
Es fehlt aber der Seidenfaden. Dünne Stellen und ein Bug, oder ein leerer Seidenfadenkanal, der diagonal über die Marke läuft, sowie ein Einriß kommen noch dazu.
Das Papier ist an der dicksten Stelle 0,06 mm stark.
Was könnte das für eine Marke sein?

Ich freue mich auf die eine oder andere Antwort.

Viele Grüsse
Jo

Forum Basler Taube


Forum Basler Taube


Forum Basler Taube
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1330
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 30.01.2017 19:38    Titel:  

Hallo jo

Ich unternehme mal einen ersten Versuch:
- Unten ist ein sehr breiter Abstand zur Nachbarmarke. Dies haben wir entweder bei der A-Serie oder bei den B1.I
- Vom Druckbild her (Falten beim Knie) tippe ich eher auf eine A-Serie
- Fuer eine A1/A2 ist mir der Druck zu wenig verschwommen

--> Alles in allem wuerde ich auf eine A3 tippen.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
bwana



Anmeldungsdatum: 05.02.2016
Beiträge: 24
Wohnort: Neuhausen - SH

BeitragVerfasst am: 31.01.2017 22:09    Titel:  

Hallo jo,
schliesse mich 66ard an. Markenabstand, Farbe sprechen für eine A, Aber ist der Druck nicht etwas zu verschwommen für eine A3?? Bei den Schultern und im Schild sieht es nach A2 oder A1 aus???Übrigens, wie steht es mit Farbpigmenten? Glaube etwelche zu sehen. Würde dies auf eine B1 deuten?
Gruss,
Bwana
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1330
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 01.02.2017 15:21    Titel:  

Hallo zusammen

Zitat:
ist der Druck nicht etwas zu verschwommen für eine A3


Dies kann ich so nicht beurteilen, deshalb habe ich mich auf eine A3 festgelegt. Fuer genauere Untersuchungen muss ich die Marke vor mir haben.

Die Farbpigmente sehe ich auch. Bei den 15 Rp Strubeln haben die Muenchner Drucke die Farbpigmente, bei den 10 Rp Strubel die Berner Drucke.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1330
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 01.02.2017 16:01    Titel:  

So ganz nebenbei... Wir haben ueber 100'000 Aufrufe des Strubel-Threads

hip hip hooray Very Happy Very Happy Very Happy

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Analysieren Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 82, 83, 84 ... 89, 90, 91  Weiter
Seite 83 von 91

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks