Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Stempel der Stadt Solothurn
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Wer sammelt was?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 255
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 29.05.2016 16:20    Titel: Stempel der Stadt Solothurn  

Liebe Forumsgemeinde

Aktuell befinde ich mich auf der Suche POSTSTEMPEL DER STADT SOLOTHURN.

Vielleicht finden sich hier ein paar Leute, welche mir dabei helfen spannendes und vielseitiges Material zusammenzutragen...
Bitte meldet mir doch wenn ihr was in euren Beständen findet.
- entweder Scans hier posten
- als "Geschenk" für mich, falls ihr für das Material selber keine Verwendung habt
- als Tauschangebot gegen anders Material für eure Sammelung
- notfalls auch als Angebot zum Erwerb (darf man das hier überhaupt so schreiben?)


Ich versuche zusammen mit dem Philatelistenverein Solothurn etwas aufzubauen...
(zum Beispiel etwas in der Art wie es vom Kanton Graubünden bereits existiert: www.poststempel-graubuenden.ch)

Besten Dank für eure Unterstützung!
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 255
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 29.05.2016 16:27    Titel:  

Nachtrag:
Natürlich bin ich auch froh um Hinweise auf bereits existierende Literatur oder andere Quellen zu diesem Thema...

Und wie erwähnt beschränkt sich die Suche aktuell auf Poststempel der Stadt Solothurn. Für mich wäre es aber auch denkbar das Gebiet auf die umliegenden Gemeinden zu erweitern - je nach vorhandemen Material.

Und alle Informationen zu den Poststellen der Stadt Solothurn (Eröffnung/Schliessung/Ansichtskarten/Fotos/Posthalter/etc.) sinde ebenfalls herzlich willkommen...
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1330
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 29.05.2016 16:56    Titel:  

Hallo salodurum

Hier haette ich das blaue P.P. von Solothurn:


Forum Basler Taube


Suchst Du solche Sachen?

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 255
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 29.05.2016 17:19    Titel:  

hallo 66ard

ja so etwa in diese richtung meinte ich das....
(einzelmarken sind schon mal spannend - belege wären natürlich noch spannender)


habe heute mal die poststellenchronik durchforstet, jedoch bringt mich das in detailfragen zu einzelnen stempeln nicht viel weiter - aber später würde ich gerne alle stempel den entsprechenden poststellen zuordnen. (und ev. auch auf einer karte und anhand fotos aufzeigen wo welche poststelle zu welcher zeit war.)

nun arbeite ich mich durch das stempelhandbuch....da habe ich den pp-stempel gefunden - das bild auf dem strubel ist ein super beispiel.

später mal würde ich gerne noch versuchen den einzelnen stempeln eine verwendungszeit zuzuordnen....
mal sehen wie weit ich komme und was für material sich zusamentragen lässt!


danke schon mal für die unterstützung - hoffe hier kommt einiges zusammen!

schönen sonntag!
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 255
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 30.05.2016 21:00    Titel:  

@66ard: weisst du zufälligerweise während welcher Zeit dieser P.P. Stempel in Solothurn eingesetzt wurde? und welchen Zweck dieser genau erfüllte? (warum ist der P.P. Stempel auf der Marke und nicht eine Raute?)
P.P. bedeutet doch port payé und zeigt an, dass das porto für einen Brief bezahlt wurde - dann bräuchte es doch eigentlich gar keine Briefmarke....oder seh ich das falsch?
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1330
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 31.05.2016 18:09    Titel:  

Genaue Details kenne ich nicht, aber PP-Stempel wurden ueber eine recht lange Zeit eingesetzt. Im Buch von Mirabaud und Reuterskjoeld gibt es ein Kapitel dazu. Grosso modo wurden die Marken so von 1850 bis 1856 mit PP gestempelt.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
Hampi



Anmeldungsdatum: 30.08.2008
Beiträge: 506
Wohnort: Uster

BeitragVerfasst am: 31.05.2016 19:13    Titel:  

Hallo solodurum

Du möchtest vermutlich lieber Belege oder sonstige postalische Sachen von Solothurn.
Habe hier eine Kreuz und Wertziffer gefunden. Allerdings auf Abschnitt.
Wenn du sie brauchen kannst dann PN mit Adresse an mich.
Gruss
Hampi

Forum Basler Taube

_________________
Sage nicht immer was du weisst, aber wisse immer was Du sagst
Nach oben
Gerhard



Anmeldungsdatum: 07.04.2009
Beiträge: 265
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09.06.2016 10:08    Titel:  

hallo Pascal,
bringt dich das
http://www.altpostgeschichte.com/index.php?page=Thread&threadID=1035 weiter ?
_________________
Ich sammele Schweiz auf Beleg bis 25.6.1964 echt gelaufen, Hotelpost, Portofreiheitsmarken mit Nr. O, Poststempel Graubünden auf Brf.-Stück oder Beleg.

Viele Grüsse von Gerhard.
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 255
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 09.06.2016 12:19    Titel:  

hallo gerhard

danke, dass du die augen offen hast für dieses thema...
allerdings entspricht das nicht ganz dem was ich aktuell suche. ich konzentriere mich derzeit eher auf stempel der stadt solothurn im zeitraum der briefmarkenzeit (ab 1850).
Nach oben
alinghi



Anmeldungsdatum: 13.02.2009
Beiträge: 283
Wohnort: Kt. Solothurn

BeitragVerfasst am: 12.06.2016 15:10    Titel:  

Hallo salodurum

Hier zwei Stempel, die dich vielleicht interessieren könnten:

Forum Basler Taube


Forum Basler Taube

und

Forum Basler Taube


Forum Basler Taube

Viel Erfolg mit deinem Projekt und herzliche Grüsse!

alinghi
_________________
Die Kugel ist das vollendetste Ganze!
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 255
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 13.06.2016 12:07    Titel:  

Hallo Alinghi

Ja das kommt der Sache schon näher....
schön leserliche Stempel von zwei verschiedenen Postfilialen sind das!
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 255
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 10.04.2017 12:49    Titel:  

Liebe Forumsgemeinde....
ist nun schon fast ein Jahr her seit ich den ersten Aufruf zum Thema "Poststempel der Stadt Solothurn" gemacht habe.
Seit dem ist vieles gegangen:
- ich weiss nun ungefähr, was ich erarbeiten möchte
- ich habe das PTT-Archiv in Köniz besucht und viel spannendes Material sichten können

Mein Ziel ist es eine Übersicht über alle Poststempel, welche in der Stadt Solothurn verwendet wurden, zusammenzustellen. Diese Übersicht soll jeweils die Erst-/Letztagsverwendung (oder wenigstens Früh-/Spätverwendungsdaten), Grösse und Farbe des Stempels sowie Verwendungszweck des Stempels enthalten. Aktuell befasse ich mich vorallem mit Stempeln zwischen 1849 und ca. 1914 (später werde ich auch noch Stempel neueren Datums "erforschen").


Um einen Schritt weiterzukommen brauche ich nun aber sehr viel Material (vorerst reichen mir gut leserliche Scans auf losen Marken und Belegen (auch Ankunftsstempel).
Ich bin jedem sehr dankbar, der/die mir Bildmaterial per PN sendet oder hier im Thread postet.

Besten Dank!

Nachfolgend ein paar Beispiele:

Forum Basler Taube


Forum Basler Taube


Forum Basler Taube
Nach oben
bytebull



Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 13.04.2017 06:37    Titel:  

Ich hatte da noch ein paar Scan eingestellt, letzte Seite.

http://www.baslertaube-forum.ch/neues_projekt_postkurse-t3528-s15.html#34882

Soll ich dir bessere Scan per PN senden?

Gruss
Bytebull
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 255
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 13.04.2017 17:51    Titel:  

oh ja, danke für den Link....hab den Artikel mal gelesen, aber das war bevor ich begonnen habe Material zum Thema Solothurn zusammenzutragen!
Sehr schöner Brief - reicht vorerst in der Qualität. Wenn ich dann mal viel Material zusammenhabe komme ich ev. darauf zurück, sollte sich herausstellen, dass der Stempel ein Füh- oder Spätdatum des entsprechenden Typs aufweist.
(Auch die Postkarte von "Briefefan" hat einen schönen Abschlag drauf - knapp an meinem aktuellen Frühdatum dieses Stempels vorbei)

über weitere solche Bilder würd ich mich freuen!

Schöne Ostern allen!
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1226
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 13.04.2017 19:40    Titel:  

Hallo salodurum

Ich häng dir da auch noch ein paar rein:

gruess Martin

Solothurn 1 Paketpost - 2 verschiedene Stempeltypen:


Forum Basler Taube


Solothurn 3 Industriequartier:


Forum Basler Taube


Solothurn 1 Brief-&Geldpostamt - Ankunftsstempel rückseitig auf R-Brief:


Forum Basler Taube


Wenn du noch mehr sehen willst einfach melden - ich bin mir sicher, dass da noch mehr sind die ich dir zeigen kann.

Gruess

Martin
_________________
es gibt nichts interessanteres als ein spannendes hobby zu haben
750 Jahre Bern
Halt Schweizer Zoll
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Wer sammelt was? Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks