Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Ricardo ganz Allgemein
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Internet-Tipps
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Astrid



Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 2816
Wohnort: Reiden, Luzern

BeitragVerfasst am: 11.12.2015 17:35    Titel:  

Hallo zäme

@bytebull ich wusste gar nicht das es Dich hier im Forum auch gibt Wink wir kennen uns ja auch aus dem Ricardo-Forum.

Mich hat gestern vacallo darauf aufmerksam gemacht dass das Forum weg ist, hab natürlich Ricardo auch gleich meine Meinung geschickt.

Es ist einfach das aller letzte, da hat man auch andere Verkäufer kennen gelernt und man konnte sich austauschen und sowas stellen die einfach ab peng und fertig.

Und vor allem hätten die das vorher sagen müssen und nicht von einem Tag auf den anderen Schluss.

Die haben einfach genug von uns weil wir immer reaklamieren müssen und da stellt man es einfach ab, das ist für Sie das einfachste.

Ich habe gestern übrigens ein Forum im Netz gefunden da kann man sich auch über Ricardo Unterhalten und Austauschen.

Hoffe darf das hier einstellen Hamlet

http://www.ricard-oho.ch/index.php

Ich hab mich da schon angemeldet, vielleicht tun's andere ja auch.

Gruss Astrid
Nach oben
seventy5



Anmeldungsdatum: 29.05.2012
Beiträge: 37
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 11.12.2015 22:00    Titel:  

Hallo

Schade. Aus einer ehemals guten Plattform wurde eine mittelmässige.

Mich stört vor allem, dass der Beobachter neu Merkliste heisst und die beobachteten Artikel nach Auktionsende nicht mehr vorhanden sind. Mich interessiert die Marktlage, sprich Preise, die letztlich erzielt werden. Oder mache ich da etwas falsch?
Oder sollen wir Käufer/Verkäufer das etwa nicht mehr wissen dürfen?

Ich wusste, dass Ricardo einen Chat hat, habe ihn aber bisher nie genutzt. Betreffend obigem Problem wollte ich den nach längerer Zeit wieder mal aufrufen, da war nichts mehr. Sehr entäuschend.

Ricardo war für mich bisher die beste Händlerplattform, da einfach und übersichtlich. Ein Plus ist für mich auch, dass die meisten Mitglieder Wohnsitz in der Schweiz haben. Klar, mit Delcampe, Ebay etc. erreicht man mehr Leute. Aber der vergleichsweise kleine Markt von Ricardo hat mir bisher genügt und ich denke auch vielen anderen.

Danke für den Link Astrid. Da schau ich gleich mal rein.

Gruss
seventy5
Nach oben
Astrid



Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 2816
Wohnort: Reiden, Luzern

BeitragVerfasst am: 12.12.2015 12:04    Titel:  

Hallo seventy5

Bitte gern geschehen für den link.

Mir geht es wie Dir, ich bevorzuge es eine Plattform zu benutzen wo die Mitglieder Wohnsitz in der Schweiz haben. Ich habe mich bei ebay Schweiz auch schon umgesehen, doch ich finde es total unübersichtlich und finde mich nicht zurecht. Bin da auch nicht angemeldet und habe noch nie etwas gekauft oder verkauft. Daher bevorzuge ich halt Ricardo und in letzter Zeit bin ich eigentlich mit dem Verkauf sehr zufrieden.

Es ist halt einfach ärgerlich wenn Sachen nicht richtig funktionieren oder vor allem wenn man ständig an der Seite etwas ändern muss, das ist total unnötig.

Zur Zeit gibt übrigens wieder einen neuen Fehler, schon seit Donnerstag kann man im Mein Verkaufen und Mein Kaufen die Mitgliedernamen anklicken und man kommt nicht weiter. Auch bei bevorzugte Verkäufer geht nichts.

Gruss Astrid
Nach oben
PitschLe



Anmeldungsdatum: 06.05.2012
Beiträge: 186
Wohnort: Aargau

BeitragVerfasst am: 12.12.2015 13:46    Titel:  

seventy5, du spricht in deinem Beitrag die Merkliste im Ricardo an.
Ich habe weder den vorherigen Beobachter noch die neue Merkliste verwendet. Grund dafür ist, dass man sich einloggen muss um diese Funktion zu benützen. Eine Zeitlang war es aber sehr Mühsam, da das Login nach wenigen Klicks im Ricardo nicht mehr funktionierte. Ein erneutes Login in der aktiven Sitzung funktionierte machmal auch nicht. Dieses Problem habe ich aber seit einiger Zeit nicht mehr. Ich arbeite aber trotzdem mit meiner eigenen lokalen Methode.

Ich zeige hier was ich mache auf dem Mac. Es geht auch auf Windows PC. Bei den Browsern gibt es Unterschiede mit der Adresszeile, aber mit etwas probieren findet man auch hier den Weg.

Variante 1 - Link auf Desktop

Ich will eine Auktion später genauer anschauen oder wissen wie die Auktion zu Ende gegangen ist.


Forum Basler Taube


Hier klicke ich das Icon in der Adresszeile an und ziehe den Link auf den Desktop und lasse die Maustaste los. Es wird so eine Webloc Datei erstellt. Mit dem Doppelklick auf dieses Webloc-Icon kommt man direkt zur gewünschten Auktion. Dieser Link funktioniert solange die enstprechende Auktion im Ricardo System ist.

Variante 2 - Kalender

Ich will eine Auktion nicht verpassen.

Dazu öffne ich den Kalender auf dem Mac. Der Kalender ist hinter dem Browserfenster ausgerichtet. Wie vorher ziehe ich den Link aus der Adresszeile, aber jetzt direkt auf den Kalender. Im Kalender ist nun ein Eintrag bei dem ich die gewünschte Alarmzeit eingeben kann. Mit dem Klick auf den Link im Kalender komme ich direkt zur Auktion.


Forum Basler Taube



Variante 3 - Vergleichen

Ich will verschiedene Angebote vergleichen. Dabei spielt es keine Rolle auf welcher Plattform das Angebot ist, Ricardo, Ebay, Delcampe oder wo auch immer.
Hier ziehe ich den Link aus der Adresszeile direkt auf das Excel Blatt.

Mit dem Klick auf den Link bin ich bei der jeweiligen Auktion.
Daneben kann ich nun meine Angaben zur Auktion machen, Preis, Anzahl Gebote, oder was auch immer.


Forum Basler Taube



Diese Methode mit dem Link funktioniert fast bei jeder Web-Seite. Man kann so "Daten sammeln" ohne das man auf einer Seite angemeldet sein muss.

Probiert es einfach einmal aus , vielleicht ist es für euch brauchbar.

Gruss PitschLe
Nach oben
seventy5



Anmeldungsdatum: 29.05.2012
Beiträge: 37
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 13.12.2015 01:06    Titel:  

Hallo PitschLE

Danke für den genialen Tip! Hab das eben ausprobiert, kinderleicht.
An die neue Methode werde ich mich sicher rasch gewöhnen.

Gruss
seventy5
Nach oben
Astrid



Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 2816
Wohnort: Reiden, Luzern

BeitragVerfasst am: 14.12.2015 18:36    Titel:  

Vor allem mit dem tollen Angebot das bereits abgelaufen ist, gell PitschLe Wink

Gruss Astrid
Nach oben
Rore



Anmeldungsdatum: 01.05.2012
Beiträge: 378
Wohnort: Kamp-Lintfort

BeitragVerfasst am: 14.12.2015 18:58    Titel: Internet Tipps  

Habe mich bereits angemeldet habe aber noch keine Freischaltung.

Gruß
Rore
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 273
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 13.04.2016 20:02    Titel:  

Bin beim Durchstöbern der Ricardo-Angebote auf einen Anbieter gestossen, der zahlreiche Einzelmarken der sitzenden Helvetia gezähnt mit Faserpapier anbietet....
Bei vielen habe ich allerhöchste Bedenken über die Echtheit der Stempel (Stempeltypen die 1882 gar noch nicht existierten).
Spannend ist, dass die meisten dieser Marken auf der Rückseite signiert sind....
Kennt jemand diese Signatur?

Hier ein Beispiel:
https://www.ricardo.ch/kaufen/briefmarken/ch-marken/frei-und-werbemarken/1899-und-frueher/waaaah-no-50-papier-mele/v/an821154360/

Und nun die 2. Frage: Wie geht ihr vor, wenn ihr solche Angebote entdeckt? Meldet ihr das oder denkt ihr "wer sowas kauft ist selberschuld"?
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1354
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 14.04.2016 14:06    Titel:  

Na, die Marke wuerde ich mir gerne mal aus der Naehe anschauen.

Zur Signatur: Schau mal unter http://www.filatelia.fi/experts/photo/bpp.gif

So, wie die Marke signiert ist, war sie zum Zeitpunkt der Signatur ungestempelt... Shocked Confused

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1934
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 14.04.2016 16:05    Titel:  

Hallo 66ard

Dein Link funktioniert bei mir nicht.....geht das anderen auch so ?

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
koyuk



Anmeldungsdatum: 23.05.2011
Beiträge: 217
Wohnort: Glarus Süd

BeitragVerfasst am: 14.04.2016 16:47    Titel:  

oder auf dieser Seite, ab Punkt 6.5...

https://www.bpp.de/de/pruefordnung.html#Signierung
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 273
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 14.04.2016 18:16    Titel:  

ok, dann seid ihr auch skeptisch was diese marken anbelangt.
(der link von 66ard geht bei mir auch nicht, aber denke die aussage ist dieselbe wie bei koyuk)

nun würd mich noch interessieren wie ihr reagiert wenn ihr ein dubises angebot wie dieses entdeckt?
irgendwie finde ich es wichtig den verkäufer darauf aufmerksam zu machen - entweder weiss der gar nicht was er verkauft, oder es zeigt ihm, dass das es aufgefallen ist, dass da was nicht in ordnung ist.
oder seid ihr sogar der meinung, dass man solche sachen bei ricardo melden sollte, da es ja eigentlich ein verstoss gegen die agb darstellt...
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1354
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 14.04.2016 19:00    Titel:  

Zitat:
der link von 66ard geht bei mir auch nicht


komisch, bei mir geht der einwandfrei...?? Was man sehen wuerde: Signaturen an diesem Ort weisen auf eine ungestempelte Marke hin.

Zitat:
irgendwie finde ich es wichtig den verkäufer darauf aufmerksam zu machen


Bei offensichtlichen Fehlern habe ich auch schon Verkaeufer darauf hingewiesen. Einige reagieren sehr positiv, andere gar nicht... Das Problem ist viel mehr: Weiss er, was er verkauft oder nicht? Das ist wieder eine Gratwanderung.

Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
PitschLe



Anmeldungsdatum: 06.05.2012
Beiträge: 186
Wohnort: Aargau

BeitragVerfasst am: 12.09.2016 19:59    Titel: Ricardo - neue Endmails  

Seit kurzem werden die Ricardo Endmails in einem neuen Layout versendet.
Jetzt fehlen einige Details die vorher in den Endmails enthalten waren. Da ich seither einige Käufer hatte, die die Portokosten nicht gemäss meinen Vorgaben dazugerechnet haben, habe ich mir von einem Käufer das Endmail zustellen lassen.
Ich habe in der Artikelbeschreibung bei den Transportkosten *Gemäss Beschreibung" und in der Beschreibung ist der Preis sowie ein Hinweistext zum Versand.
Im neuen Endmail ist jetzt nur noch der Hinweis "Gemäss Beschreibung". vorhanden. Die Versandkosten und die Versandbedingungen sind nicht mehr aufgeführt. Der Käufer müsste diese Infos in der Artikelbeschreibung suchen.
Ich habe heute Reklamiert und verlangt, dass die Endmails für Käufer und Verkäufer wieder mit den Angaben wie in den alten Systemmails versendet werden.

Gemäss Antwort des Kundendienstes ist ihnen der Fall bekannt, sie können aber nicht sagen, wann die Informationen wieder im Endmail erscheinen. "Die Techniker arbeiten mit Hochdruck..!"

Das zur allgemeinen Information für alle, die bei Ricardo verkaufen und bei den Versandkosten ebenfalls "Gemäss Beschreibung" aufgeführt haben. Ich werde für mich jetzt schauen, wie ich das ändern kann, damit die Infos wieder richtig beim Käufer ankommen.

Gruss PitschLe
Nach oben
Astrid



Anmeldungsdatum: 23.01.2010
Beiträge: 2816
Wohnort: Reiden, Luzern

BeitragVerfasst am: 12.09.2016 20:15    Titel:  

Hallo PitschLe

Ich habe das auch bemerkt mit der anderen Darstellung und das kam gleichzeitig mit meinem neuen PC und seit ich ja wieder Outlook verwende, daher hat mich das etwas verwirrt, aber als ich immer zwei Mails bekam für ein Gebot hab ich das gemeldet und die Antwort


Besten Dank für Ihre E-Mail.

Uns sind diese Fehlermeldungen bekannt, unsere IT-Spezialisten setzen alles daran, diese so schnell wie möglich zu beheben


ich bin jetzt mal gespannt wie lange das geht. Wenn ich etwas verkaufe drucke ich immer das Mail aus mit der Adresse und Angaben des Käufers, doch jetzt zieht es alles in die Länge, deshalb kopiere ich mir nur das wichtigste auf eine leere Word Seite und drucke es dann so aus. Ich schaue immer das ich unnötige Sachen nicht ausdrucke.

Gruss Astrid
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Internet-Tipps Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks