Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Neue Dauerserie Bahnhofsgebäude

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Neuerscheinungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ralph



Anmeldungsdatum: 10.07.2006
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.11.2016 09:58    Titel: Neue Dauerserie Bahnhofsgebäude  

Hallo,

die schweizer Post hat damit begonnen, eine neue Dauerserie mit Motiven von Bahnhöfen herauszugeben. Gibt es eine Übersicht, welche Bahnhöfe abgebildet werden? Auf der Seite der Post (post.ch) habe ich eine solche Information nicht gefunden.
_________________
Grüße aus Berlin.
Ralph.
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1206
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 02.11.2016 13:05    Titel:  

Hallo ralph

Leider habe ich auch nur Beiträge gefunden, welche sich mit dem aktuellen Ausgabeprogramm beschäftigen:

https://www.magazin-lupe.ch/aktuelle-ausgabe/lupe-4-2016/schweizer-bahnhoefe/

http://www.magazin-lupe.ch/archiv/lupe-3-2016/schweizer-bahnhoefe/

Welche Werte mit welchen Bahnhöfen noch folgen werden weiss ich leider auch nicht...

Gruess Martin
Nach oben
ralph



Anmeldungsdatum: 10.07.2006
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.11.2016 13:24    Titel:  

Danke Dir, Martin, für die Links. Diese hatte ich schon gefunden. So werde ich mich wohl noch in Geduld üben müssen, bevor ich weiss, ob meine Sammlung zur Rhätischen Bahn Zuwachs bekommen kann.
_________________
Grüße aus Berlin.
Ralph.
Nach oben
fenriswolf22



Anmeldungsdatum: 09.05.2013
Beiträge: 308

BeitragVerfasst am: 02.11.2016 15:04    Titel:  

Ich frage mich für was ein Wert von 5.30 sinnvoll ist?
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1206
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 02.11.2016 16:06    Titel:  

Da gibt es per 1. Januar 2017 eine Portoanpassung:

https://www.post.ch/-/media/post/pk/dokumente/dienstleistungsangebot-01-01-2017-pk.pdf?la=de&vs=5

Auf der Seite 2 wird neu unterschieden ob eine Einschreibesendung korrekt frankiert und mit Barcode versehen aufgegeben wird (Porto 5.30Fr.) oder Ohne resp. ungenügend frankiert ohne Barcode zu 6.30Fr.

Oder Rückschein - kostet neu auch 5.30Fr.

Gruess Martin
Nach oben
fenriswolf22



Anmeldungsdatum: 09.05.2013
Beiträge: 308

BeitragVerfasst am: 02.11.2016 17:17    Titel:  

Danke für die Antwort. Also muss ich in Zukunft selber den Barcode ausdrucken und richtig frankieren, wenn ich das nicht tue bezahle ich 6.30? Sprich ein verdeckter Aufschlag?
Nach oben
bytebull



Anmeldungsdatum: 18.11.2013
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 07.11.2016 08:27    Titel:  

Das mit dem Barcode würde mich auch interessieren, weil es steht ja da "und/oder", das heisst ja eigentlich, der Barcode muss vorhanden sein und auch die Frankatur stimmen.
Nun stellt sich mir aber die Frage, wie kann ich als Privatperson diesen Barcode korrekt ausdrucken?

Danke und Gruss
Bytebull
Nach oben
fiden



Anmeldungsdatum: 17.01.2010
Beiträge: 125
Wohnort: Berner Oberland

BeitragVerfasst am: 08.11.2016 09:51    Titel:  

Mich würde auch interessieren, was dieser Tarifdschungel bei den Einschreiben genau bedeutet, auch nach mehreren Malen durchlesen habe ich nicht verstanden, in welchen Fällen man 5.30 bezahlt.
So oder so: Die Post ist das einzige Unternehmen das ich kenne, welches sich aktiv selbst kanibalisiert. In diesem Monat werden wieder mal 19 Poststellen geschlossen, und gleichzeitig wird auf allen Kanälen dafür geworben, möglichst alles elektronisch zu erledigen, was die Post an sich überflüssig machen wird. Solche IT-Dienstleistungen kann man dann auch von Indien aus anbieten lassen.
Nach oben
stempeler



Anmeldungsdatum: 14.08.2007
Beiträge: 683

BeitragVerfasst am: 08.11.2016 18:59    Titel:  

@ bytebull
Privatkunden können seit dem 20. Januar 2014 eine eingeschriebene Standardsendung für Fr. 5.50 statt 6.-- versenden, wenn sie dazu eine R-Prepaid-Etikette verwenden, welche bei Poststellen erhältlich sind. So sehen diese aus resp. funktionieren sie:

Forum Basler Taube


Forum Basler Taube

Stempeler
_________________
Linus: Lucy, why is the sky blue?
Lucy: because it isn't green!
Linus: I thougt there would be a more complicated reason .... (Charles M. Schulz)
Nach oben
PitschLe



Anmeldungsdatum: 06.05.2012
Beiträge: 171
Wohnort: Aargau

BeitragVerfasst am: 09.11.2016 15:03    Titel:  

Für Geschäftskunden ist die Vorgabe für die Einschreiben zum Tarif von Fr. 5.30 ziemlich klar. Die Geschäftskunden welche mit der Post einen Vertrag haben, können die vorgedruckten Strichcodelabels im Internet auf einer speziellen Seite bestellen. Die Labels kosten aber etwas und die Mindestmenge ist 100 Stk. Das lohnt sich in diesem Fall auch nur für Versender mit grösseren Versandmengen.

Für Privatkunden wäre es auch klar, wenn irgendwo geschrieben wäre, wo diese Strichcodelabels bezogen werden können. Bei unserer Postagentur haben sie für die Einschreibesendungen auch vorgedruckte Labels, von welchen ein Kleber auf den Brief und der Zweite auf die Aufgabebestätigung geklebt wird.
Ob es für Privatpersonen einmal eine Möglichkeit gibt, diese Labels zu beziehen oder einen Strichcode selber auszudrucken, ist bis heute noch nicht bekannt. Ich habe diese Infos bis jetzt nicht gefunden. Aber es gilt ja erst vom nächsten Jahr an. Die Post hat ja noch Zeit, die nötigen Angaben zu publizieren.

Gruss PitschLe
Nach oben
ralph



Anmeldungsdatum: 10.07.2006
Beiträge: 80
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.04.2017 11:55    Titel:  

Die aktuelle Lupe enthält die folgenden Informationen. Am 07.September 2017 gibt es die nächste Tranche der Dauermarken. Folgende Motive werden ausgegeben:
1,10 Franken Bahnhof Appenzell
1,30 Franken Bahnhof Zug
1,40 Franken Bahnhof Interlaken Ost
1,80 Franken Bahnhof Scuol

Ich bin mit den aktuellen Portosätzen der Schweizer Post nicht so vertraut, wofür dient die Wertstufe zu 1,80 Franken?

Danke und Gruss
Ralph
_________________
Grüße aus Berlin.
Ralph.
Nach oben
drkohler



Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 265
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 02.04.2017 12:44    Titel:  

Zitat:
Ich bin mit den aktuellen Portosätzen der Schweizer Post nicht so vertraut, wofür dient die Wertstufe zu 1,80 Franken?
Ein Brief nach Oregon USA kostet mich jeweils 1.80...
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1891
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 02.04.2017 14:16    Titel:  

Geht doch einfach auf die Seite der Schweizer Post und seht euch da die Posttarife an:
Versandtarife
Da sieht man, das man Fr. 1.80 auch im Inland verwenden kann....für einen Grossbrief mit Versandart B-Post.

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Neuerscheinungen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1247 blocked attacks