Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Fernweh - Schweizer Belege in exotische Länder verschickt...
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Off-Topic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1206
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 09.07.2013 21:50    Titel: Fernweh - Schweizer Belege in exotische Länder verschickt...  

Hallo zäme

Jetzt wo es wieder mal Sommer ist und es einem in die Ferne zieht, habe ich mir gedacht könnten wir mal einen kleinen Off-Topic-Thread starten zum oben genannten Thema:

Dieser R-Brief ist von Weite (Kt.SG) nach Bamako, damals französisch Sudan verschickt worden. Bamako ist heute die Hauptstadt des afrikanischen Staates Mali. Auf der Rückseite ist der dazugehörige Ankunftsstempel angebracht.



Forum Basler Taube



Gruess und schöni Ferie,

Martin


Zuletzt bearbeitet von Martin am 09.10.2015 20:30, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3670
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 12.07.2013 21:36    Titel:  

Schöner Brief, Martin Shocked

Wenn es schon mal um Afrika geht, da hab' ich auch noch einen...

Forum Basler Taube


VON: St. Martin, Neuenburg
Chézard-Saint-Martin war eine politische Gemeinde im Distrikt Val-de-Ruz des Kantons Neuenburg in der Schweiz. Am 1. Januar 2013 fusionierte sie mit den Gemeinden Boudevilliers, Cernier, Coffrane, Dombresson, Engollon, Fenin-Vilars-Saules, Fontainemelon, Fontaines, Les Geneveys-sur-Coffrane, Les Hauts-Geneveys, Montmollin, Le Pâquier, Savagnier und Villiers zur neuen Gemeinde Val-de-Ruz. (WIKIPEDIA)

NACH: Douala
Douala (dt.: Duala) ist mit 1.907.479 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005, tatsächlich ist eine größere Zahl anzunehmen) die größte Stadt Kameruns. Sie ist nach dem Volk der Duala benannt. Die ehemalige Hauptstadt (bis 1920; seitdem Yaoundé) bildet als Wirtschaftsmetropole das Finanz-, Industrie-, Handels- und Kulturzentrum sowie den Verkehrsknotenpunkt des westafrikanischen Staates. (WIKIPEDIA)

S.C.O.A. ist übrigens Société Commerciale de l'Ouest Africain Westafrika-Handelsgesellschaft (WIKIPEDIA)
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3670
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 12.07.2013 22:06    Titel:  

Hier ist gleich noch ein "Afrikaner" Laughing

Forum Basler Taube


VON: Ebmatingen (HEUTE: Maur)
Maur ist eine politische Gemeinde und ein Dorf im Bezirk Uster des Kantons Zürich in der Schweiz. Der Name Maur wird Schweizerdeutsch «Muur» ausgesprochen.
Ortsteile: Aesch, Binz, Ebmatingen, Maur, Uessikon. (WIKIPEDIA)

NACH: Casablanca, Marokko (Ankunftsstempel)
Casablanca (arabisch , spanisch bzw. arabisch: „Das weiße Haus“) ist die größte Stadt Marokkos und liegt südlich der Hauptstadt Rabat direkt an der Atlantikküste. In der eigentlichen Stadt leben 3.269.962 Menschen, in der Region Grand Casablanca 3.897.748, welche auch die Vororte umfasst (Berechnung 2010[1]). (WIKIPEDIA)

Gruess, Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1891
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 13.07.2013 12:30    Titel:  

Hallo bumbi

Zitat:
VON: Ebmatingen (HEUTE: Maur)


Da muss ich dich korrigieren....Ebmatingen heisst auch heute noch Ebmatingen und nicht Maur. Richtig ist, das Ebmatingen zur Gemeinde Maur gehört, wie auch Aesch, Binz und Uessikon. Richtig ist, das diese Dörfer heute keine eigene Post mehr haben und von Maur aus bedient werden. Und ich denke, du hast es auch so gemeint. Aber wie du es geschrieben hast, sieht es aus, als ob Ebmatingen zu Maur wurde.
Ich bin in Maur aufgewachsen und musste das einfach richtig stellen Wink

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
66ard



Anmeldungsdatum: 15.10.2009
Beiträge: 1322
Wohnort: Wangen

BeitragVerfasst am: 13.07.2013 12:57    Titel:  

Ich haette da auch noch was:


Forum Basler Taube



Forum Basler Taube


Gruss
-- 66ard
_________________
It's not the network...
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3670
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 13.07.2013 23:50    Titel:  

Hoi Afredolino,

Danke, dass Du den Fehler korrigiert/klargestellt hast Very Happy

Gruess, Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
spillgerten



Anmeldungsdatum: 24.09.2012
Beiträge: 52
Wohnort: Berner Oberland

BeitragVerfasst am: 16.07.2013 07:38    Titel:  

Hallo Zäme

Mein neuestes Sammelgebiet seit etwa 3 Jahren sind "virtuelle" Orte. Dies scheint mir, passe zu diesem Thema.

Was sind virtuelle Orte?
- Orte ohne Namensangabe
- Pseudonime für Ortsangaben
- Adressen ohne Ortsangabe
- Adressen nur mit Quartierangabe

Diese virtuellen Orte kommen auf der ganzen Welt vor.
Sie heissen: Hier, Dahier, Stadt, E.V. En Ville, Citta, Ciudad, her und noch viele mehr.
Das Sammelgebiet hat also ein grosses Ausbau-Potenzial! Shocked

Zeige ein Beispiel aus der Schweiz.

Forum Basler Taube


Kitschkarte mit einem Kinderbildnis wurde von einer Lina aus Zürich an einen Monsieur Dubuis nach Dahier (virtueller Ort)ohne Strassenangabe!! geschickt.
Zürich hatte zu der Zeit ca. 170'000 Einwohner und die Karte erreichte diesen Herrn Dubuis in Zürich.
Dies erachte ich als eine Glanzleistung der damaligen Post. Very Happy

In der heutigen Zeit ist dies mit Postleitzahlen nicht mehr möglich, weil an der Absenderseite niemand mehr die Adresse liest. Dies wird erst im Verteilzentrum gemacht. Und der Lese-Automat kann mit einer solchen Adresse nichts anfangen und der Brief/Karte geht an den Absender zurück. - Falls dieser ermittelbar ist.

Mit zackigen Grüssen

spillgerten
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1206
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 06.10.2015 21:57    Titel: Georgetown - British Guiana  

Hallo zäme

Von der Briefmarkenbörse Horgen vom letzten Sonntag gibt's diesen Beleg hier zu zeigen:

Forum Basler Taube


Einschreibebrief von Bern nach Georgetown; Britisch Guiana; Süd-Amerika - Luftlinie: 7.616,00 km.

Pestalozzi-Viererblock ist ET-gestempelt: 12.1.1946

Dank des Einschreibens hat der Beleg auf der Rückseite auch einen Ankunftsstempel und einen Transitstempel:

Forum Basler Taube


Ich bin begeistert - Gruss, Martin
Nach oben
Martin



Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 1206
Wohnort: $chw€!z

BeitragVerfasst am: 09.10.2015 20:28    Titel: Auswahlsendung an Destinationen  

Hallo zäme

Ich habe mir einige Ansichts- resp. Postkarten/Ganzsachen erstehen können, welche in ein paar hübsche Länder verschickt wurden:


Forum Basler Taube


oben links:
Postkarte von Bruggen (St. Gallen) nach Helsinki / Finnland: Mit Schnapszahlenstempel: 12.XII.12 XII - frankiert mit 4x 3Cts-Marken= auch 12 Rappen. Bildseitig mit Ansicht des Haus zum Ritter in Schaffhausen. Die linke Marke hatte jemand, weil sie sich wohl gelöst hatte, falschherum wiederaufgeklebt. Ich habe dies jetzt korrigiert: Wattestäbchen, Wasser und Toilettenpapier und einer Portion Geduld sei Dank.

oben rechts:
Postkarte 1915 von Chaumont (NE) nach Constantinopel (heute: Istanbul): Frankiert mit 5Cts-Marke. Bildseitig mit Ansicht der Chaumont-Bahn, welche 1910 entstand.
Hier würde mich interessieren was im schwarzen Kastenstempel steht - hat jemand eine Idee?

unten links (mein Favorit):
Ausland Ganzsache 10Cts von St. Gallen nach Auckland (Neu-Seeland)
Luftlinie: 18.335,73 km

unten rechts
Inland-Ganzsache mit Zusatzfrankatur: Von Sentier nach Yokohama (Japan); anschl. von Yokohama (leider fehlt da die japanische Briefmarke in der Mitte oben) nach New York (USA); danach von New-York zurück nach Sentier


Forum Basler Taube


Gruess und ein schönes Wochenende,

Martin
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3670
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 27.10.2015 20:00    Titel:  

Hier hab ich noch 2 Exoten, die gingen zwar nicht besonders weit, aber dafür an einen komischen Laughing Ort:

Forum Basler Taube

Hier ist eigentlich überall, warum nicht auch in ZwischenDenSeen?

Dann vermute ich, dass das Folgende auch so etwas wie "Hier" bedeuten müsste, aber ich hab keine Ahnung, wie ich das "E.O." Question übersetzen muss...
Forum Basler Taube

Kennt das jemand?

LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Cantus_2



Anmeldungsdatum: 17.09.2015
Beiträge: 120
Wohnort: 15320 Neutrebbin

BeitragVerfasst am: 28.10.2015 02:20    Titel:  

Hallo Bumbi,

vielleicht heißt das nicht "E.O." sondern "E.Q. = Esquire" und der Umschlag wurde zwar beschrieben, aber nie tatsächlich verschickt; sowas soll es ja geben.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3670
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 28.10.2015 19:30    Titel:  

Hallo zusammen,

es war nicht leicht, aber ich denke, ich habe es jetzt rausbekommen...

Also: In Porrentruy gibt es eine Primarschule, die Ecole à l'Oiselier.
Diese ist in drei Gebäuden in Porrentruy untergebracht, eines davon an der heutigen Rue du College. Das Haus ist gross angeschrieben mit Juventuti, wahrscheinlich in der Umgangssprache damals an der Rue Juventuti...

Daher wohl als Ortsbezeichnung O.E. für die Ecole à l'Oiselier
Und daher auch die Rue Juventuti.


Forum Basler Taube


Ich weiss, dass ich dort schon vorbei gegangen bin, aber das "Juventuti" ist mir nicht aufgefallen...

So, keine schlaflosen Nächte mehr deswegen Laughing

LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
salodurum



Anmeldungsdatum: 02.01.2015
Beiträge: 240
Wohnort: SOLOTHURN

BeitragVerfasst am: 28.10.2015 20:39    Titel:  

bumbi....du hättest sonderermittler werden sollen...
Wink
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3670
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 28.10.2015 20:42    Titel:  

...bin ich ja Laughing in der Briefmarken-Untersuchungs- und Fahndungstruppe Laughing

LG Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
PitschLe



Anmeldungsdatum: 06.05.2012
Beiträge: 171
Wohnort: Aargau

BeitragVerfasst am: 29.10.2015 11:16    Titel:  

Auf dem Beleg von Porrentruy steht nicht E.O sondern E.V. was nichts anderes heisst als "En Ville", also in Porrentruy weil der Brief da aufgegeben wurde.

Diese und ander Bezeichungen hat spillgerten in einem früheren Beitrag als "Virtuelle Orte" erklärt.

Gruss PitschLe
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Off-Topic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1247 blocked attacks