Forum Basler Taube Foren-Übersicht
Forum Basler Taube
 
Forum Basler Taube Foren-Übersicht

Der Treffpunkt für Briefmarken-Sammler um zu fachsimpeln, zu diskutieren oder einfach nur zu plaudern

   
RegistrierenRegistrieren LoginLogin SuchenSuchen
Forum Basler Taube Foren-Übersicht
CH-Kino ist besser als Hollywood - Die Baslertaube-Mediathek für einmalige Filmerlebnisse
Beispiele Rasterfehler

 
  Dieses Thema einem Freund empfehlen    Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Abarten-Ecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pazi



Anmeldungsdatum: 04.08.2010
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 18.10.2010 21:26    Titel: Beispiele Rasterfehler  

Hallo zusammen

Bin im Moment dabei, mein Marken nach Abarten/Rasterfehlern durchzusuchen. Bei den Patria-Marken sind mir im Spezialkatalog Bananen/Bohnen/Morse-Zeichen/Glorienschein entgegen gekommen.... nun weiss ich nicht genau, nach was ich Ausschau halten muss resp. in welcher Grösse die sich bewegen. Hat jemand von Euch hier Beispiele, damit ich mir etwas darunter vorstellen kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Pascal
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 18.10.2010 22:16    Titel: Re: Beispiele Rasterfehler  

Pazi hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen

Bin im Moment dabei, mein Marken nach Abarten/Rasterfehlern durchzusuchen. Bei den Patria-Marken sind mir im Spezialkatalog Bananen/Bohnen/Morse-Zeichen/Glorienschein entgegen gekommen.... nun weiss ich nicht genau, nach was ich Ausschau halten muss resp. in welcher Grösse die sich bewegen. Hat jemand von Euch hier Beispiele, damit ich mir etwas darunter vorstellen kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe
Pascal


Hallo Pazi,

Willkommen im Club Exclamation Laughing Exclamation Rolling Eyes Shocked

Na, da hast Du Dir ja was schönes aufgeladen Laughing Laughing Laughing

Aber mal im Ernst, schnapp Dir das Buch von Heinrich Kubli, es ist das Beste, was Du überhaupt kriegen kannst:

Forum Basler Taube


Aber Du wolltest ja auch noch Beispiele haben, okay, ich zeig gleich noch was...

...wart mal kurz...

Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 18.10.2010 23:15    Titel:  

Also, Pazi,

Es gibt 9 verschiedene Kratzer auf der damaligen Glasplatte, welche irgendwann aufgefallen sind.


Forum Basler Taube



Forum Basler Taube


Alle können auf 4 verschiedenen Stellungen auftreten, je nachdem wie herum die Glasplatte gebraucht wurde.
Ich hab nur grade die Stellungen 2 und 3 als Beispiel gescannt. Die anderen sind analog dazu.

Auch deshalb, weil ich finde, dass Heiri Kubli es durch seine Arbeit verdient hat, dass man sein Buch kauft.

Also weiter:
Jeder dieser "Kratzer" kann von:
- Arrow oben nach unten,
- Arrow rechts nach links,
- Arrow unten nach oben und
- Arrow links nach rechts
verlaufen. Je nachdem eben, wie herum die Platte zum Belichten benützt wurde.

Die Kratzer sind auch nicht überall zwingend zu finden, denn die Drucker haben nach der Entdeckung immer wieder versucht (teilweise mit erstaunlichem Erfolg) , die Kratzer auf Stellen zu schieben, wo im Druck sie dann am wenigsten auffallen. Speziell bei Mehrfarben-Druck findet man sie teilweise noch schwerlich.

Also, ohne das Buch ist es eher ein Rate Shocked spiel, alle Rasterfehler zu finden. Aber einige wirst Du schon auf Anhieb finden Wink können, sofern Du eben die Marken vom richtigen Bogen an der richtigen Position hast...

Am 2.5.1938 wurde der RF 9 erstmals auf einer Marke entdeckt, die anderen findet man alle ab 1940, ausser der Schlange, die erst Ende 1942 auftrat.
1952 erst konnte die Glasplatte endlich (sie ist "Made in Germany", und während des Krieges Twisted Evil und auch einige Jahre danach noch war ein Ersatz daher nicht möglich) ersetzt werden, wobei natürlich damit die Rasterfehler endgültig verschwanden Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad Crying or Very sad .
Ich befürchte Rolling Eyes ernsthaft, dass ich damit auch schon ein unsterblich-unerhört-unmöglicher FAN der RF geworden bin.....

Ich denke Rolling Eyes , mit dem bereits offengelegten Wissen kannst Du schon mal etwas anfangen, und wenn Du Spass daran bekommst, empfehle ich nochmals dringend Exclamation das erwähnte Buch von H. Kubli. Auf 115 spannenden Seiten findest Du die gesamten Info zu fast 1000 Cool Rasterfehlern.
Aber es sind auch immer noch nicht alle RF gefunden worden, und vielleicht gelingt uns auch noch der eine oder andere neue Fund.

Das geile Razz Buch ist erschienen in
Edition Christen-Müller AG, 5430 Wettingen 1
In der gleichnamigen Papeterie/Briefmarkenzubehör in der Landstrasse kriegt man es auch.

Es kostet schon ein Birrel was, aber es ist jeden Rappen mehrfach wert. Es bietet auch viel an Hintergrundinfo, und natürlich ein ausführliches Exclamation Verzeichnis aller bis dato bekannten RF.

Lass Dir doch das kleine, aber tolle Werk auf Weihnachten Wink schenken. Oder beschenke Dich selber, wenn Du es bis dann nicht aushälst Laughing Laughing Laughing

Viel Spass in der wunderbaren Welt der Rasterfehler und nochmals - Willkommen im Club der RF-Geschädigten oder RF-Verrückten Exclamation
Cool Bumbi Cool
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 18.10.2010 23:19    Titel:  

bumbi hat Folgendes geschrieben:
....sofern Du eben die Marken vom richtigen Bogen an der richtigen Position hast...


UND GENAU HIER KOMMEN EBEN BUMBI'S GENIALE HÄUFCHEN ZUM EINSATZ Wink Laughing Wink Laughing
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Pazi



Anmeldungsdatum: 04.08.2010
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 20.10.2010 14:16    Titel:  

@Bumbi

Vielen Dank für Deine Ausführungen. Das scheint ja wirklich ein sehr ausführliches Sammelgebiet zu sein. Hätte ich nicht erwartet....

Katalog gehört schon fast so gut wie mir Wink

@all
Noch eine Anschlussfrage bezüglich Farbunterschieden: Gibt es eine Farbtabelle oder irgendwas, wo man die unterschiedlichen Nuancen die es teilweise gibt, sehen kann oder ist das reine Erfahrungs- und Vergleichssache wo man aber trotzdem nie ganz sicher sein kann, welche Farbvariante man hat?


Danke für Eure Hilfe
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 20.10.2010 18:10    Titel:  

Pazi hat Folgendes geschrieben:

Gibt es eine Farbtabelle oder irgendwas, wo man die unterschiedlichen Nuancen die es teilweise gibt, sehen kann...


Der Typ ist Spitze !!!!

Hallo Pazi Exclamation
WILLKOMMEN, GANZ HERZLICH WILLKOMMEN im Club!

Es gibt Millionen von Briefmarkensammler, und ich kenne Farbtabellen von inzwischen fast jeden Katalog-Hersteller.

Aber leider passen die Farben nie zu den Marken.
Michel hat oder hatte jedenfall mal einen "Farbenführer".
Wenn überhaupt, passt der höchstens zu Deutschen Marken.
Ich weiss auch nicht genau, wieso. Zumstein hatte auch mal einen, aber den gibt es meines Wissens schon seit 20 oder so Jahren nicht mehr.

Ich kenne nur die eine Möglichkeit, dass man die Marken mit echten Stücken vergleichen muss. Die Farbangaben in den Katalogen sind irgendwie fragwürdig und werden vermutlich nur noch von Jahr zu Jahr ungefragt übernommen.
Die modernen Farb-Kataloge sind schon mal nicht schlecht.
Aber Farbvarianten sind meist nicht drin, den auch eine Druckerei (Druckmaschine) ist weder ein Übermensch, noch ein Orakel. Vielleich könnte Mike Shive helfen, der ober-nervtöter-und-leicht-ander-angehauchte-Onkel (aus dem Privatsender-Fernsehen.

Also zurück zur Frage: Ein klares Ja-Nein.
Solange die nicht auf RAL-Farben umstellen, wird das wohl nie was gscheits werden.
Allerdings verspreche ich mir von dem hoffentliuch bald mal erscheinenden Zumstein-Spezial-2011-2012-2013-2014 noch einiges. Den werde ich kaufen, auch wenn er 500.- kosten sollte (Zumstein, streng Dich bitte an!!)

Ich hoffe, eine klare Verwirrung angestiftet zu haben.

Jeder auch nicht Farbenblinde hat irgendwo eine Farb-Empfindungs-Schwäche: errare humanum est - Wie schon Asterix sagte: Irren ist menschlich.
Vielleicht irre auch ich mich.

Würde irgendwie zu Tornado's Motto passen.
Ich denke, ich reservier' mir schon mal einen hübschen und sonnigen Platz in der Klapse...

Gruss (gutgemeint) Bumbi

PS:
Und solange nicht das Licht normiert wird, unter dem man die Farben bestimmt, wird es auch nie was werden.
Dann ändern sowohl die Farben, als auch die Farb-Tabellen irgendwann selber die Farben.
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Pazi



Anmeldungsdatum: 04.08.2010
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 20.10.2010 19:32    Titel:  

Ok, dann lassen wir das mit den Farben sein Wink

Ist nur blöd, wenn die Farbnuancen wie bei den frühen Pro Patria Marken teilweise den Wert vervielfachen können. Also hilft nur, wenn man mein ein teures Stück gefunden zu haben, dieses zum Prüfer schicken?
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 20.10.2010 20:06    Titel:  

Pazi hat Folgendes geschrieben:
Ok, dann lassen wir das mit den Farben sein Wink

Ist nur blöd, wenn die Farbnuancen wie bei den frühen Pro Patria Marken teilweise den Wert vervielfachen können. Also hilft nur, wenn man mein ein teures Stück gefunden zu haben, dieses zum Prüfer schicken?


Hallo Pazi,
Doch (noch) nicht direkt Shocked zum Prüfer (kostet einen Haufen Geld!), denn jeder g'scheite Briefmarkenhändler kann Dir aus seinem Stock Vergleichsstücke zeigen.

Ausserdem: Wenn Du erst mal ein paar (Stücke-Dutzend-Hundert-Tausend) gleiche Marken hast, dann wirst Du beim nebeneinanderlegen schnell die Unterschiede selber finden.
Dann gibt es ja auch noch die Sammler-Vereine, dort hilft man sich gern, und zugutererst komt ja auch noch dieses Forum.
Afredolino hat ja auch schon die verschiedenfarbigen Stehenden Helvetias vorgezeigt. Dort gibt's ja Farbunterschiede, dass es einen graut. Vor allen die Grünen sind ja ein toller Haufen, da gibt's alles von leicht grünlichem Papier bist zu fast schwarz. (Na, schon etwas übertrieben, darf ich ja Wink , aber die Unterschiede sind dort enorm: Von Hellgrün bis seeehr Dunkelgrün).

Da ist es halt auch förderlich, wenn man einen Briefmarkenhändler "seines Vertrauens" hat. Wink
Da kauft amn ab und zu was ein, und so entwickelt sich ein gewisses Vertrauens-Verhältnis, worauf aufgebaut wird.

Gruess, Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
tornado



Anmeldungsdatum: 03.08.2006
Beiträge: 1594
Wohnort: 5004 Aarau

BeitragVerfasst am: 21.10.2010 06:36    Titel:  

Zitat:
Würde irgendwie zu Tornado's Motto passen.
Ich denke, ich reservier' mir schon mal einen hübschen und sonnigen Platz in der Klapse...


OK, der Platz links von mir ist noch frei, den rechten habe ich für Tom reserviert... grööööööööööööööööööööööööööl Laughing Laughing

Zitat:
(Na, schon etwas übertrieben, darf ich ja , aber die Unterschiede sind dort enorm: Von Hellgrün bis seeehr Dunkelgrün).


Ich liebe die hellweissen und dunkelschwarzen Stücke Shocked

tornado
_________________
Ich weiss, dass ich nichts weiss, aber das weiss ich... Smile
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 21.10.2010 16:48    Titel:  

tornado hat Folgendes geschrieben:
OK, der Platz links von mir ist noch frei, den rechten habe ich für Tom reserviert... grööööööööööööööööööööööööööl Laughing Laughing


Das könnte ziemlich genau passen (möglichst weit weg vom Unfall-Pilot)...
Auch: bei der Klapse ham'se meist gleich ein Spital.... Rolling Eyes Rolling Eyes
Da können'se Tom gleich Idea eingipsen, dann passiert nix mehr Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing Laughing
(Bin aber nicht sicher, ob sie dort auf Töff richten können Wink Wink )
Gruess, Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Hampi



Anmeldungsdatum: 30.08.2008
Beiträge: 508
Wohnort: Uster

BeitragVerfasst am: 06.12.2011 20:09    Titel:  

Hallo zusammen

Aus einem relativ grossen Bestand der 253 (750 Jahre Bern) habe ich folgende zwei Stück gefunden die meiner Meinung nach dem Morse-N in Kublis beschriebenem Buch über Rasterfehler zutreffen könnten. Da Rasterfehle relativ schwer zu erkennen sind kann es gut sein das ich mich da täusche. Auffallend ist, dass beide auf der Position C12 liegen und mehr oder weniger gleich aussehen.

Forum Basler Taube

Forum Basler Taube

Forum Basler Taube

Hat jemand ein Vergleichsstück oder kann dazu eine Aussage machen?
Vielen Dank Smile
Hampi
Nach oben
bumbi



Anmeldungsdatum: 01.07.2009
Beiträge: 3710
Wohnort: Bärn

BeitragVerfasst am: 06.12.2011 23:26    Titel:  

Hallo Hampi,

hier kann ich helfen, da ich diesen Bogen besitze.

Ich zeige Dir aus dem Bogen C111 die 3. Marke, ganz gemäss Heiri Kubli's Beschreibung:


Forum Basler Taube


Gruess, Bumbi
_________________
Life might be expensive, ...but you are dead for a long time ! Laughing
Nach oben
Hampi



Anmeldungsdatum: 30.08.2008
Beiträge: 508
Wohnort: Uster

BeitragVerfasst am: 07.12.2011 15:41    Titel:  

Hi bumbi
Danke für Deine gute Vorlage. (Ich muss mal schauen das ich auch Scann‘s hinkriege wie Du –SUPER).

Nach einem Vergleich mit Deiner Vorlage kann ich sagen, dass es sich bei meinen 2 Stücken tatsächlich um den Rasterfehler Morse-N handelt.

Nochmals Danke und en Gruess nach Bärn
Hampi
Nach oben
rschumi



Anmeldungsdatum: 15.10.2007
Beiträge: 20
Wohnort: Riehen

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 10:10    Titel: Rasterfehler Heinrich Kubli  

Hallo liebe RF-Angefressene

Ich sammle seit mehren Jahren die Rasterfehler gemäss dem Handbuch von Heinrich Kubli und auch Zumstein-Spezial (sind ja nicht alle RF gleich beschrieben und im Spezial sind RF erwähnt, welche das Kubli-Handbuch nicht beschreibt).

Das Handbuch ist mittlerweilen 21 Jahre alt. In der Ausgabe 1996 beschreibt Herr Kubli 875 Rasterfehler. Er erwähnt auch, dass er interessiert wäre über neue, ihm noch nicht bekannte Rasterfehler, informiert zu werden.

Nun meine Frage: "Weiss jemand Bescheid ob solche RF nachgemeldet wurden und ob es eventuell einen Nachtrag des Handbuches gibt?

LG an alle Interessierten
_________________
Man kann nicht alle Rasterfehler der Schweiz besitzen, aber man sollte es wenigstens versucht haben...
Nach oben
Afredolino



Anmeldungsdatum: 14.07.2005
Beiträge: 1956
Wohnort: 8762 Schwanden/GL

BeitragVerfasst am: 30.12.2017 11:38    Titel:  

Hallo rschumi

Leider ist Herr Kubli vor wenigen Jahren verstorben. Ob es eine Neuauflage dieses Handbuches geben wird, kann ich dir nicht sagen.
Am ehesten kommt da noch etwas von der ARGE-Schweiz, du kannst dich ja hier mal informieren:
ARGE-Schweiz

Gruss
Afredolino
_________________
Beginn den Tag mit einem lächeln und Du hast ihn schon gewonnen
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
     Forum Basler Taube Foren-Übersicht -> Abarten-Ecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Protected by CBACK.DE CrackerTracker and phpBB2.de.

1249 blocked attacks